You are currently viewing BLEIBT SG EINTRACHT MENDIG/BELL AUF DER ERFOLGSSPUR?

BLEIBT SG EINTRACHT MENDIG/BELL AUF DER ERFOLGSSPUR?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Erste
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Rheinlandliga Herren: SG Schneifel-Stadtkyll – SG Eintracht Mendig/Bell (Samstag, 18:00 Uhr)

Die SG Eintracht Mendig/Bell will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei SG Schneifel-Stadtkyll punkten. Zuletzt kassierte SG Schneifel-Stadtkyll eine Niederlage gegen die SG Hochwald Zerf – die sechste Saisonpleite. Letzte Woche siegte die SG Eintracht Mendig/Bell gegen den SV Mehring mit 3:1. Somit belegt die SG Eintracht Mendig/Bell mit 24 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Auf SG Schneifel-Stadtkyll passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste die Heimmannschaft bereits 43 Gegentreffer hinnehmen. Die Mannschaft von Coach Jörg Stölben nimmt mit 24 Punkten den siebten Tabellenplatz ein.

In den letzten fünf Partien rief die SG Eintracht Mendig/Bell konsequent Leistung ab und holte neun Punkte. Erfolgsgarant des Gastes ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 45 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein. Ins Straucheln könnte die Defensive von SG Schneifel-Stadtkyll geraten. Die Offensive der SG Eintracht Mendig/Bell trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Schreibe einen Kommentar