You are currently viewing Kreisliga B-1 Eifel: SG Schneifel-Auw II – SG Kylltal-Birresborn II, 11:0 (4:0)

Kreisliga B-1 Eifel: SG Schneifel-Auw II – SG Kylltal-Birresborn II, 11:0 (4:0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Zweite
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Für die Zweitvertretung von SG Kylltal-Birresborn endete das Spiel bei der Reserve von SG Schneifel-Auw im Debakel. Schlussendlich trat SG Kylltal-Birresborn II mit einer 0:11-Niederlage im Gepäck den Heimweg an. SG Schneifel-Auw II hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Ligaprimus alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Das Hinspiel hatte SG Schneifel-Auw II bei SG Kylltal-Birresborn II mit 6:1 für sich entschieden.

Dirk Eichten besorgte vor 62 Zuschauern das 1:0 für SG Schneifel-Auw II. Für das zweite Tor des Teams von Coach Artur Heck war Jannik Backes verantwortlich, der in der 28. Minute das 2:0 besorgte. Tobias Johanns brachte den Gastgeber in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (33.). Philipp Bungartz schraubte das Ergebnis in der 37. Minute zum 4:0 für SG Schneifel-Auw II in die Höhe. SG Schneifel-Auw II hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Durch Treffer von Backes (47.), Johanns (49.), Artur Heck (52.), Mario Klein (53.) und Harald Weberskirch (65.) zog SG Schneifel-Auw II uneinholbar davon. Per Elfmeter erhöhte Johanns in der 72. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf drei Treffer – 10:0 für SG Schneifel-Auw II. Weberskirch stellte schließlich in der 85. Minute den 11:0-Sieg für SG Schneifel-Auw II sicher. In der 72. Minute stellte Timo Hontheim um und schickte in einem Doppelwechsel Sascha Bartz und Felix Wirtz für Maximilian Hotz und Dharik Monix auf den Rasen. Mit Klein und Johannes Sigel nahm Artur Heck in der 75. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Fabian Sonny Klimpel und Thomas Zapp. Schließlich war das Schützenfest für SG Schneifel-Auw II beendet und SG Kylltal-Birresborn II gnadenlos vorgeführt.

Mit dem Erfolg verbesserte SG Schneifel-Auw II die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. 67 Tore – mehr Treffer als SG Schneifel-Auw II erzielte kein anderes Team der Kreisliga B-1 Eifel. Mit dem Sieg knüpfte SG Schneifel-Auw II an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert SG Schneifel-Auw II elf Siege und zwei Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Zwölf Spiele ist es her, dass SG Schneifel-Auw II zuletzt eine Niederlage kassierte.

SG Kylltal-Birresborn II steht nach 14 Spieltagen an hinterster Position des Tableaus. Mit erschreckenden 51 Gegentoren stellen die Gäste die schlechteste Abwehr der Liga. SG Kylltal-Birresborn II musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da SG Kylltal-Birresborn II insgesamt auch nur einen Sieg und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nach dem neunten Spiel in Folge ohne Dreier verliert SG Kylltal-Birresborn II im Klassement weiter an Boden.

Nächster Prüfstein für SG Schneifel-Auw II ist auf gegnerischer Anlage SG ADOS-Auel (Sonntag, 14:30 Uhr). Tags zuvor misst sich SG Kylltal-Birresborn II mit SV Nohn.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Schreibe einen Kommentar