VfB Wissen beendet Negativserie

VfB Wissen beendet Negativserie

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Erste
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Rheinlandliga Herren: VfB Wissen – SG Schneifel-Auw, 2:1 (0:1), Wissen

Die Differenz von einem Treffer brachte dem VfB Wissen gegen SG Schneifel-Auw den Dreier. Das Match endete mit 2:1. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Tim Baur besorgte vor 80 Zuschauern das 1:0 für SG Schneifel-Auw. Die Pausenführung des Gasts fiel knapp aus. Kenny Scherreiks ließ sich in der 53. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für den VfB Wissen. Dass das Heimteam in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Tim Leidig, der in der 80. Minute zur Stelle war. Thomas Kahler nahm mit der Einwechslung von Alexander Müller das Tempo raus, Steven Winzenburg verließ den Platz (80.). Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten des VfB Wissen.

Der VfB Wissen machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz neun.

Trotz der Niederlage belegt SG Schneifel-Auw weiterhin den siebten Tabellenplatz.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei VfB Wissen noch ausbaufähig. Nur vier von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Am nächsten Sonntag (17:00 Uhr) reist der VfB Wissen zu SG 99 Andernach, tags zuvor begrüßt SG Schneifel-Auw die SG Hochwald Zerf vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 18:00 Uhr.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Schreibe einen Kommentar