Wird SG Schneifel-Stadtkyll seiner Favoritenstellung gerecht?

Wird SG Schneifel-Stadtkyll seiner Favoritenstellung gerecht?

Rheinlandliga Herren: SG Schneifel-Stadtkyll – SG Altenkirchen (Samstag, 18:00 Uhr)

Am kommenden Samstag um 18:00 Uhr trifft SG Schneifel-Stadtkyll auf SG Altenkirchen. SG Schneifel-Stadtkyll musste sich am letzten Spieltag gegen TSV Emmelshausen mit 1:4 geschlagen geben. Zuletzt kassierte SG Altenkirchen eine Niederlage gegen die SG Eintracht Mendig/Bell – die 13. Saisonpleite. Im Hinspiel hatte SG Schneifel-Stadtkyll die Nase vorn und feierte einen knappen 3:2-Sieg.

Das Team von Coach Jörg Stölben belegt mit 31 Punkten den siebten Tabellenplatz. Die Saison der Heimmannschaft verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat SG Schneifel-Stadtkyll neun Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen verbucht.

Mit lediglich 19 Zählern aus 22 Partien steht SG Altenkirchen auf einem Abstiegsplatz. Der Angriff ist bei der Elf von Trainer Torsten Gerhardt die Problemzone. Nur 27 Treffer erzielten die Gäste bislang. Nur einmal ging SG Altenkirchen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

SG Altenkirchen steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von SG Schneifel-Stadtkyll bedeutend besser als die von SG Altenkirchen.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Schreibe einen Kommentar